Die Profilneurotiker

Miro / Profiler2006


Ja, all zu viel gibt es da ja nicht zu sagen. Am auffälligsten ist vielleicht, das ich weiblichen Geschlechtes bin und das ich gerne mal in Fettnäpfchen trete. Aber ansonsten habe ich ein wohl eher langweiliges unscheinbares Äußeres, ein bisschen hässlich, ein bisschen zu klein und plump - eben das, was man sich so vorstellt, wenn man an ein typisches deutsches Computer- und Handykind denkt - klein, dick, verpickelt, Brille und feste Zahnspange. Lustig finde ich immer die Reaktionen auf mich: "Oh, ich dachte du warst viel größer!" - Ja, das waere schoen! Aber mit Größe kann ich leider genauso wenig dienen, wie mit Redegewandtheit oder sonderlich hohem IQ. (Er liegt zwar über 120, aber das ja Heute im Prinzip fast schon Durchschnitt - liegt aber sicherlich an dem Mathe-Defizit...)

Die üblichen weiteren Daten:

  • Geboren Anfang der 80er (Leider viel zu spaet!)
  • Ostdeutsches Qualitätsprodukt.
  • Seid einigen vielen Jahren in festen Händen.
  • Ich liebe das Land der tausend Seen, vielleicht werde ich irgendwann da leben.
  • Ich liebe Bücher, lese eigentlich fast alles.
  • Ich schreibe gerne Geschichten(nur nicht am PC, da ist es zwang) egal ob kurz oder lang.
  • Ohne Internet wäre ich nur ein halber Mensch....
  • Ich lege sehr viel wert auf meine Freundschaften und das es meinen Freunden gut geht.
  • Ich mache lieber Geschenke als das ich selbst welche erhalte.
  • Ich vertraue selten, und wenn, dann heißt es viel!
  • Ich bin nachtragend und verletzlich.
  • Ich kann prima über mich selber lachen.Mich mag keiner und ich bin grundsätzlich unbeliebt.
  • Ich bin extrem Schadenfroh und mein Humor ist wirklich sehr sehr schwarz...
  • Ich springe dem Tod gerne von der Schippe - nur meine Freunde nicht...
  • Und meine Rechtschreibung ist scheiße...

Ja, das war schon mal so ein bisschen was Grobes. Ansonsten mag ich Musik schon sehr obwohl ich der wahrscheinlich unmusikalischste Mensch der Welt bin. Welche Musik ich mag sieht man ja unter anderem an dieser Seite. Irgendwie konnte ich mich noch nie auf eine bestimmte Richtung festlegen, ich höre Musik nach Gefühl. Ein Song muss mir auf Anhieb gefallen, die Sympathie zu einer Band spielt da eher weniger eine Rolle. Jede von den Bands, die ich mag hat gute Songs aber auch mehr als nur grotten schlechte! In der Hinsicht bin ich irgendwie auch sehr eigen.


Texte von Farin Urlaub und Stendal Blast mag ich besonders, allerdings auch nicht alle. Momentan bin ich wieder an dem Punkt, wo mir deutsch- oder englischsprachige Texte besser gefallen. Das sind immer so Phasen, die bei mir je nach Stimmung wechseln.
Ich drücke meine jeweilige Stimmung sehr durch die Dinge aus, die ich schreibe. Ob es nun eine Geschichte ist, oder ein Beitrag in einem Forum.

Mit Standal Blast verbinde ich um übrigen nicht nur gute Musik, sondern auch die herrlichen Kolumnen von Kaaja Hoyda. Ich liebe sie! (Also die Kolumnen, Kaaja ist natürlich männlich...) aber mehr dazu erfahrt ihr unter "Stendal Blast".

Was gibt es denn noch von mir. Vielleicht, das ich nie "nein" sagen kann und das ich mich wirklich zu vielen blöden Projekten hinreißen lasse. Hallo, es ist halb drei in der Früh und ich schreibe an einer Homepage - was auch immer ich mir da wieder eingebrockt habe, es wird sowieso nicht all zu viel dabei raus kommen, denn das ist leider immer so. Ich habe ein Talent für "halbe Sachen". Wenn ich mir etwas vornehme, klappt es nicht und es passiert auch grundsätzlich das Gegenteil von dem, was ich träume. Das Praktische daran ist, das ich ich dann immer schon vorher weiß, was mir nie im Leben passieren wird, das ist doch auch eine Art von hellsehen, oder?
Ich könnte jetzt noch allerhand Mist schreiben, für den sich nicht mal die Milben in meinem Bett interessieren, aber ich lasse das nun einfach. Ich glaube es gibt wichtigeres, als den belanglosen Inhalt meines bisherigen Lebens im Internet breit zu tragen.

Wer noch was wissen will: Mail an miro.ks.65@googlemail.com / klein_miro@web.de oder per PM im In Extremo Forum.
Gratis bloggen bei
myblog.de